Ingelheim zeigt Gesicht – auch an diesem Samstag

Wir stehen als Initiativen fĂŒr einen friedlichen und gewaltfreien Protest und werden uns zu jeder Zeit Rechtsextremisten entgegenstellen. Am Freitag der vergangenen Woche haben wir ein friedliches Zeichen gegen Rassismus gesetzt. Vor dem Hintergrund der pandemiebedingten Auflagen hatten wir uns allerdings entschieden, keine Demonstration am letzten Samstag in Ingelheim durchzufĂŒhren.

Die Berichte ĂŒber den letzten Samstag machen deutlich, dass Zweifel an der VerhĂ€ltnismĂ€ĂŸigkeit des Agierens der Polizei bestehen, die dringend aufgeklĂ€rt werden mĂŒssen. Wir begrĂŒĂŸen daher, dass das PolizeiprĂ€sidium Mainz eine zentrale Arbeitsgruppe eingerichtet hat, die die Sachverhalte an diesem Tag aufklĂ€ren soll und darĂŒber hinaus sich auch der Landtag damit beschĂ€ftigt hat.

Losgelöst davon laden wir Polizei und Ordnungsbehörde zu einem Dialog zu einer gemeinsamen Aufarbeitung der Ereignisse gerade auch im Hinblick auf den Umgang mit kĂŒnftigen rechtsextreme AktivitĂ€ten ein.

Wir haben uns dafĂŒr entschieden, am kommenden Samstag erneut Gesicht zu zeigen.

Wir treffen uns ab 13:00 Uhr auf dem Sebastian-MĂŒnster-Platz in Ingelheim.

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles, Ingelheim veröffentlicht. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.