Ingelheim: Lasst uns reden!

Die derzeitigen Entwicklungen machen deutlich, dass in unserer Gesellschaft Diskussions- und Informationsbedarf besteht.

Zu einer Demokratie gehört auch Protest. Es ist wichtig, dass die Maßnahmen, die getroffen werden, erklärt und auch diskutiert werden; das erfordert auch den Respekt vor anderen Meinungen.

Weiterlesen
Veröffentlicht unter Abstand halten, Aktuelles, Ingelheim | Hinterlasse einen Kommentar

Bingen: Buntes Bingen ruft zur Solidaritätsveranstaltung für die Corona-Politik auf

Unter der Federführung des Vereins „Demokratie schützen – Grundgesetz achten“ ruft das Aktionsbündnis Buntes Bingen die Bevölkerung zur Teilnahme an einer Solidaritätsveranstaltung am 22. Januar 2022 auf dem Bürgermeister-Neff-Platz auf. Ab 13.00 Uhr ist eine Kundgebung geplant, die von vielen Binger Organisationen und Stadtratsfraktionen unterstützt wird. Im Anschluss an die Kundgebung ist ab 13.45 Uhr die Bildung einer Menschenkette (mit Masken und Abstand) rund um die Burg Klopp geplant. „Für die inzwischen 60 Millionen vollständig geimpften Bundesbürger, die sich in großer Zahl auch an die Corona-Schutzmaßnahmen halten, wollen wir ein friedliches Zeichen für die Fortsetzung der Impfkampagne, für die Beibehaltung der Corona-Schutzmaßnahmen und für den Zusammenhalt in unserer Demokratie setzen“, so der Vereinsvorsitzende Dr. Ralf Kohl. „Solidarität ist kein Spaziergang. Wir alle sind erschöpft und wollen nach zwei entbehrungsreichen Jahren wieder unseren Alltag. Der Weg aus der Pandemie kann jedoch nur gemeinsam beschritten werden. Der überwiegende Teil unserer Gesellschaft ist solidarisch, nimmt Rücksicht und nutzt den wissenschaftlichen Fortschritt durch die Impfungen. Wir wollen daher heute ein Signal der Gemeinschaft aussenden“, so der Stellvertretende Vorsitzende und Versammlungsleiter Christoph Schulte.

Weiterlesen
Veröffentlicht unter Abstand halten, Aktuelles, Bingen | Hinterlasse einen Kommentar

Alzey bleibt bunt!

Am vergangenen Samstag hatte der DGB zu einer Demonstration nach Alzey aufgerufen. Rheinhessen gegen Rechts e. V. war ebenfalls dabei.

Wir danken allen, die bei der Organisation der Versammlung beteiligt waren.

Veröffentlicht unter Abstand halten, Aktuelles, Alzey | Hinterlasse einen Kommentar

Rheinhessen gegen Rechts fordert: Mehr Abstand zu Rechtsextremen

In einer Resolution fordert Rheinhessen gegen Rechts zu Abstand zu Rechtsextremen auf. „Die Corona-Pandemie stellt uns vor große Herausforderungen. Die getroffenen Maßnahmen greifen auch in Grundrechte der Menschen ein. Sie dienen dem Ziel, die Verbreitung des Virus einzudämmen, vulnerable Gruppen zu schützen und eine drohende Überlastung des Gesundheitssystems zu verhindern“, heißt es in der Erklärung, die inzwischen von zahlreichen Personen unterzeichnet wurde.

Weiterlesen
Veröffentlicht unter Abstand halten, Aktuelles | Hinterlasse einen Kommentar

Worms: Demokraten organisieren Corona-Mahnwache

Angesichts der Ausweitung von „Spaziergängen“ – eigentlich nicht angemeldete Demonstrationen von Coronaleugnern, Impfgegnern und Verschwörungstheoretikern – haben sich in Worms verschiedene Akteure aus Parteien, Zivilgesellschaft und Kirche zusammengetan, um zur Versachlichung der Debatte aufzurufen und sich gegen die Gleichsetzung unserer Demokratie mit einer Diktatur zu wehren.

Bitte beachten Sie dazu den anhängenden Aufruf zu einer Mahnwache zum Gedenken an die 113 Menschen, die in Worms an Corona verstorben sind, und zu einer Menschenkette am kommenden Montag, 17. Januar, ab 17.30 Uhr, am Lutherdenkmal und auf dem Parmaplatz. Bei der Mahnwache um 17.30 Uhr werden die evangelische Dekanin Jutta Herbert und der katholische Dekan Tobias Schäfer ein Gebet halten. Maskenpflicht und Abstand werden dabei beachtet.

Veröffentlicht unter Abstand halten, Aktuelles | Kommentare deaktiviert für Worms: Demokraten organisieren Corona-Mahnwache