Gemeinsam gegen Hass im Netz

Was Hate Speech ist und was wir dagegen tun k├Ânnen

Das Internet ÔÇô insbesondere die sog. Sozialen Medien ÔÇô bieten einen Raum zu freien und offenen Kommunikation. Der Meinungsaustausch ist Ausdruck unserer Demokratie und durch die Meinungsfreiheit grundrechtlich gesch├╝tzt. Wer frei reden will, der muss dies auch frei von Angst k├Ânnen.

Hassrede steht im Widerspruch zu unseren demokratischen Werten, weil sie die Meinungsfreiheit als solche bedroht. Immer mehr Nutzer*innen trauen sich nicht mehr, ihre Meinung frei zu ├Ąu├čern, wenn sie damit rechnen m├╝ssen, Opfer von Hass und Hetze zu werden.
Deshalb ist Hass und Hetze im Internet ein Problem, dass uns alle angeht. Wir m├╝ssen uns mit der Frage auseinandersetzen, wie und warum Hass entsteht und wir darauf reagieren k├Ânnen.

In einer digitalen Veranstaltung werden wir hierzu mit Anna Wegscheider, interne Juristin von HateAid sprechen. HateAid ber├Ąt und unterst├╝tzt Personen, die gegen Hass und Hetze im Internet vorgehen oder selbst Opfer digitaler Gewalt wurden.

Ebenfalls an der Diskussion teilnehmen wird die Bundestagsabgeordnete Tabea R├Â├čner. Als Vorsitzende des Ausschusses f├╝r Digitales im Deutschen Bundestag geh├Ârt der Umgang mit Hate Speech im Netz zu ihren Themen.

  1. Begr├╝├čung: Roland Sch├Ąfer
    Vorsitzender des Vereins Rheinhessen gegen Rechts e. V.
  2. Input: Tabea R├Â├čner
    Mitglied des Bundestages und Vorsitzende des Digital-Ausschusses
  3. Vortrag: Anna Wegscheider
    Hass und Hetze in den Sozialen Medien
  4. Diskussion und Fragerunde mit Tabea R├Â├čner und einer Referentin von HateAid

Die digitale Veranstaltung findet am 15.09.2022 um 18:00 Uhr in Zusammenarbeit mit der Fridtjof-Nansen-Akademie statt. Sie k├Ânnen sich hier anmelden.

Die Online-Veranstaltung wird gef├Ârdert durch die Partnerschaft f├╝r Demokratie Ingelheim.

Ver├Âffentlicht unter Aktuelles, Ingelheim | Schreiben Sie einen Kommentar

Kein Platz f├╝r Nazis – auch nicht am 30.07.2022

Erneut haben Rechtsextreme eine Versammlung in Mainz angemeldet. Gemeinsam werden wir dagegen demonstrieren.

Weitere Informationen in K├╝rze unter https://mainz-solidarisch.de/.

Ver├Âffentlicht unter Aktuelles | Kommentare deaktiviert f├╝r Kein Platz f├╝r Nazis – auch nicht am 30.07.2022

Erkl├Ąrung zur heutigen Demonstration in Mainz

Demo in Mainz, 16.07.2022

Mit einem breiten B├╝ndnis unterschiedlichster Organisationen ist es gelungen, ein deutliches Zeichen zu setzen. Wir sind mehr und Mainz ist bunt! Auch wenn die Rechten heute nicht in Mainz marschieren konnten, m├╝ssen wir die Bedrohung ernst nehmen. Rechtsextreme Kleinstparteien wie die NSP sind ein Sammelbecken gewaltbereiter und gewaltorientierter Rechtsextremer. Sie arbeiten zusammen und bek├Ąmpfen aktiv die freiheitlich, demokratische Grundordnung. Daher fordern wir ein konsequentes Verbot dieser Parteien.

Ver├Âffentlicht unter Aktuelles | Kommentare deaktiviert f├╝r Erkl├Ąrung zur heutigen Demonstration in Mainz

Mainz stellt sich quer – wir sind dabei

F├╝r den 16.07.2022 haben Rechtsextreme einen Aufzug in Mainz angemeldet. Ein breites B├╝ndnis ruf zum Gegenprotest auf. Wir haben uns dem Aufruf angeschlossen. Die Kundgebung beginnt ab 12:00 Uhr in der Schottstra├če in Mainz.

Weitere und aktuelle Informationen finden Sie hier.

Weiterlesen
Ver├Âffentlicht unter Aktuelles | Kommentare deaktiviert f├╝r Mainz stellt sich quer – wir sind dabei

Ingelheim: Aktionsb├╝ndnis gegen Rechtsextremismus gegr├╝ndet

Am 06.07.2022 trafen sich auf Einladung der Vereine Rheinhessen gegen Rechts e. V. und In-RAGE Vertreter des Ingelheimer Stadtrates und der Verwaltungsspitze. Nach einem gemeinsamen Austausch ├╝ber die aktuelle Situation, verst├Ąndigten sich die Beteiligten auf die Gr├╝ndung eines Aktionsb├╝ndnisses.

Ziel ist es, in einem gemeinsamen Aktionsb├╝ndnis bis zum Jahresende konkrete Ma├čnahmen vorzulegen, wie Rechtsextremismus in Ingelheim begegnet werden soll.

„In den vergangenen Jahren wurde Ingelheim immer wieder Schauplatz rechter Aktivit├Ąten. Mit der Gr├╝dung des Aktionsb├╝ndnisses wollen wir konkrete Ma├čnahmen entwickeln.“

Roland Sch├Ąfer
Vorsitzender des Vereins Rheinhessen gegen Rechts e. V.
Ver├Âffentlicht unter Aktuelles | Kommentare deaktiviert f├╝r Ingelheim: Aktionsb├╝ndnis gegen Rechtsextremismus gegr├╝ndet