Neuer Vorstand gewählt

Zur Jahresmitgliederversammlung traf sich der Verein Rheinhessen gegen Rechts e. V. in Ingelheim. Roland Schäfer wurde erneut zum Vorsitzenden gewählt. Seine Stellvertreter sind die Mainzer Bundestagsabgeordnete Tabea Rößner sowie der Niersteiner Thomas Messer. Das Amt des Kassierers nimmt weiterhin Florian Kowalewski (Ober-Olm) wahr. Zum Schriftführer wurde Maruf Zamarai (Mainz) gewählt. Als Beisitzer wurden die Landtagsabgeordnete Pia Schellhammer (Oppenheim) Matthias Heninger (Armsheim), Stefanie Lotz (Mainz) und Christian Wertke (Armsheim) gewählt.

Der gemeinnützige Verein arbeitet seit 2008 gegen Rechtsextremismus und Rechtspopulismus und für eine starke Demokratie in Rheinhessen. “Auch für das kommende Jahr haben wir uns wieder einiges vorgenommen”, so Roland Schäfer, Vorsitzender des Vereins. “Unter anderem ist eine Fahrt für Jugendliche nach Auschwitz geplant.”  

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles veröffentlicht. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.