Buntes Bingen – FĂĽr Vielfalt, Respekt und Menschlichkeit

Unter diesem Motto rufen verschiedene Organisationen am 16.11.2019 zum Protest gegen den Parteitag der rechtspopulistischen Partei AfD und gegen die Politik der AfD in Bingen auf. Der Verein Rheinhessen gegen Rechts hatte am vergangenen Samstag zu einem Koordinierungstreffen eingeladen.

Das JUZ Bingen hat aus diesem Grund eine sehr ausführliches Begleitprogramm entwickelt. Los geht es bereits am Freitag: Um 16:00 Uhr wird die Ausstellung „Keine Alternative“ im JUZ eröffnet. Ab 19:00 Uhr wird der Publizist und Soziologe Andreas Kemper ebenfalls im JUZ über Inhalte und Entwicklungen der AfD informieren.
Für Samstag, 9 Uhr, rufen mehrere Organisationen zu einer Kundgebung am Rhein-Nahe-Eck auf. Ab 10 Uhr finden in der Innenstadt mehrere Infostände statt. Die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Bingen, Katharina Lindner, und der Verein Rheinhessen gegen Rechts werden den Aufruf „Buntes Bingen – Für Vielfalt, Für Respekt, Für Menschlichkeit“ veröffentlichen. Wer gerne ein Zeichen setzen möchte, kann den Aufruf vor Ort unterzeichnen.

Dieser Beitrag wurde unter Bingen veröffentlicht. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.