Rheinhessen gegen Rechts wählt Vorstand

‚ÄěDie vergangenen Monate haben uns intensiv gefordert. Die unangemeldeten Demonstrationen gegen die Corona-Ma√ünahmen, an denen auch Rechtsextreme teilgenommen haben, haben aber auch gezeigt, dass sich die Mehrheit der Gesellschaft klar gegen Rechtsextremismus positioniert‚Äú, erkl√§rte der wiedergew√§hlte Vorsitzende Roland Sch√§fer auf der Mitgliederversammlung des Vereins Rheinhessen gegen Rechts. ‚ÄěGerade in Zeiten, wie diesen, m√ľssen wir entschlossen gegen Hass und Hetze handeln‚Äú, so Sch√§fer weiter. So sei es erfreulich, dass sich dem Verein in den vergangenen Jahren viele neue Mitglieder angeschlossen h√§tten. So sei die Mitgliederzahl in den letzten zwei Jahren um 35 % gestiegen. ‚ÄěWir brauchen aber auch jede Unterst√ľtzung. Wer sich einbringen und gegen Rechtsextremismus engagieren will, ist bei uns willkommen!‚Äú

Die Mainzer Bundestagsabgeordnete Tabea R√∂√üner sowie Thomas Messer wurden ebenfalls erneut als stellvertretende Vorsitzende gew√§hlt. Ruben Tomic geh√∂rt dem Vorstand als Kassierer k√ľnftig an. Als Beisitzer wurden die Landtagsabgeordnete Pia Schellhammer, sowie Stefanie Lotz, Christian Wertke und Niko Gr√§ser gew√§hlt.

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles veröffentlicht. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.