Ingelheim muss Gesicht zeigen – Mitmachen ist angesagt

Am kommenden Samstag werden mal wieder Nazis durch unsere Innenstadt marschieren; diesmal sogar mit einem Fackellauf. Wir d├╝rfen nicht zulassen, dass Menschen mit nationalsozialistischer Gesinnung unsere Demokratie missbrauchen und unser Stra├čenbild bestimmen.

Gemeinsam mit In-RAGE und Rheinhessen gegen Rechts wollen die Ingelheimer Stadtratsfraktionen von SPD, CDU, B’90/Die Gr├╝nen, FWG/BLH und Die LINKE eben nicht den Nazis unsere Innenstadt f├╝r ihren Fackellauf ├╝berlassen. Deshalb werden wir am Samstag gemeinsam mit m├Âglichst vielen B├╝rgerinnen und B├╝rgern Gesicht zeigen und den Nazis entgegenhalten: ÔÇ×Ihr seid hier nicht erw├╝nscht!ÔÇť

Hierf├╝r sind alle Ingelheimerinnen und Ingelheimer herzlich eingeladen zum Sternmarsch durch die Innenstadt. Treffpunkte sind am Samstag, den 23.04.2022:

ab 17:30 Uhr der Fridtjof-Nansen-Platz;
ab 18:00 Uhr der Lavendel-Kreisel in der Bahnhofstra├če und
ab 18:00 Uhr die Ecke Wilhelm-von-Erlanger-Stra├če/Bingerstra├če.

Von dort aus soll es gemeinsam zum Sebastian-M├╝nster-Platz gehen; dort befindet sich ab 17:00 der Infostand von In-RAGE. Und hier – auf dem Sebastian-M├╝nster-Platz – werden wir zusammen gegen den Naziaufmarsch protestieren und Gesicht zeigen.

Zeitgleich sch├╝tzen der Deutsch-Israelische Freundeskreis und die Jugendfarm den Renate-Wertheim-Platz.

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles, Ingelheim, Orte ver├Âffentlicht. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.