Nierstein: Protest gegen AfD

Rund 200 Teilnehmerinnen und Teilnehmer folgten dem Aufruf eines breiten politischen Bündnisses in Rhein-Selz und kamen zur Kundgebung von Rheinhesen gegen Rechts e.V. am Freitag, den 27. August, in Nierstein-Schwabsburg. Anlass war der Auftritt von Alexander Gauland bei einer Wahlkampfveranstaltung im dortigen Bürgerhaus.

In mehreren Redebeiträgen wurde unterstrichen, dass die breite Bevölkerung in Rhein-Selz und ganz Rheinhessen einer Spaltung unserer Gesellschaft eine klare Absage erteilt. “Unsere weltoffene Lebensart wollen wir uns nicht nehmen lassen und das haben wir eindrucksvoll zur Schau gestellt”, so Thomas Messer, stv. Vorsitzender von Rheinhessen gegen Rechts e.V.. “Die Geschlossenheit aller politischen Kräfte gegen Rechts in Rhein-Selz ist beeindruckend und dafür bedanke ich mich.

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles veröffentlicht. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.