Kundgebung am Freitag, den 27.8.2021, um 18.30 Uhr, in Nierstein-Schwabsburg

F├╝r ein buntes und tolerantes Rheinhessen!

Rheinhessen ist bunt und tolerant und das soll auch so bleiben. Bei uns leben Menschen aus unterschiedlichen Kulturen und mit unterschiedlichen Sprachen und religi├Âsen Hintergr├╝nden friedlich miteinander. Generell ist unsere Region schon je her gepr├Ągt von Zuzug und kulturellem Austausch.

In Rheinhessen ist kein Platz f├╝r politische Kr├Ąfte, die dies ├Ąndern wollen, die die Gesellschaft spalten und gegen Teile unserer Bev├Âlkerung hetzen wollen. Bei uns ist kein Platz f├╝r Politiker, die Vorurteile sch├╝ren. Damit unsere Gesellschaft zusammenbleibt, m├╝ssen wir das Einende betonen und nicht das Trennende.

Die AfD ist keine Alternative f├╝r Deutschland. Sie zieht ihre politische Kraft aus den ├ängsten der Menschen vor dem Fremden. Sie arbeitet nicht daran mit, diese ├ängste zu ├╝berwinden und Br├╝cken zu bauen, sondern lebt von der Spaltung unserer Gesellschaft. Sie f├Ârdert die Spaltung, weil es ihr ├ťberleben als Partei f├Ârdert. Die AfD ist eine rechtspopulistische und rechtsextreme Partei.

Wir versammeln uns auf Initiative von Rheinhessen gegen Rechts e.V. am 27.8.21 in Nierstein-Schwabsburg anl├Ąsslich einer dort zeitgleich stattfindenden AfD-Wahlkampfveranstaltung mit Alexander Gauland. Wir wollen aufzeigen, dass die Mehrheit nicht schweigt, wenn Grundwerte unseres Zusammenlebens wie Toleranz und Respekt besch├Ądigt werden sollen. Wir sind mehr!

Wir laden alle B├╝rgerinnen und B├╝rger herzlich ein, sich uns anzuschlie├čen und am 27.8. nach Nierstein-Schwabsburg zu kommen.

Die Kundgebung findet statt am Freitag, den 27.8.2021, um 18.30 Uhr, vor dem B├╝rgerhaus in Nierstein-Schwabsburg, Laidlebstr. 20. Die Corona-Schutzma├čnahmen werden eingehalten.

Unterzeichner des Aufrufes:
DGB Rheinhessen-Nahe
Geschichtsverein Nierstein e.V.
SPD Rhein-Selz
FDP Rhein-Selz
GR├ťNE Rhein-Selz
DIE LINKE Rhein-Selz
CDU Rhein-Selz
Jusos Rheinland-Pfalz und Rhein-Selz

Daneben rufen die Niersteiner SPD, CDU, FWG, FDP und WG NEU zur Teilnahme an unserer Kundgebung auf.

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles ver├Âffentlicht. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.