Ideenwerkstatt gegen Rechts

Zum zweiten Mal schon haben Rechtsextreme eine Kundgebung in Ingelheim angemeldet. Am 17. August stellten sich rund 1000 Besucherinnen und Besucher dem entgegen und zeigten, dass Ingelheim eine weltoffene und vielfältige Stadt ist und bleibt.
Wie gehen wir künftig mit Rechtsextremismus um? Welche Handlungsmöglichlichkeiten haben wir? Demonstrieren oder ignorieren?
„Diese Fragestellungen sind in den vergangenen Wochen immer wieder an uns herangetragen worden. Wir wollen gemeinsam ĂĽber die besten Ideen im Umgang mit Rechtsextremismus diskutieren“, erklärten Dieter Engelhard, Vorsitzender von In-Rage e. V. sowie Roland Schäfer, Vorsitzender des Vereins Rheinhessen gegen Rechts e. V. Beide Vereine laden gemeinsam mit der Fridjof-Nansen-Akademie daher zu einer Ideenwerkstatt gegen Rechts am 7. September 2019 um 10:00 Uhr ins Weiterbildungszentrum Ingelheim am Rhein. Moderiert wird die Veranstaltung durc Dr. Florian Pfeill. Auch BĂĽrgermeisterin Beyer hat ihr Kommen zugesagt.

Weitere Informationen finden unter https://www.rheinhessen-gegen-rechts.de/ingelheim-gemeinsam-gegen-rechts/

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles, Ingelheim, Orte veröffentlicht. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.