Wie umgehen mit Rechtsextremismus?

Auf einer gut besuchten Fachtagung in Ingelheim diskutierten Vertreterinnen und Vertreter verschiedener Vereine und Institutionen über die Frage, wie man mit Rechtsextremismus umgehen kann.

„Es gibt nicht eine einzig wahre Antwort. Wichtig ist aber, dass wir aktiv werden“, so Roland Schäfer, Vorsitzender des Vereins Rheinhessen gegen Rechts e.V.. Die Fachtagung wurde gemeinsam mit der Fridtjof-Nansen-Akademie und dem Ingelheimer Bündnis gegen Rassismus und Gewalt e.V..

Veröffentlicht unter Aktuelles | Hinterlasse einen Kommentar

Nikolausrock gegen Rechts in Bingen

Das Jugendhaus Bingen veranstaltet am 6. Dezember 2019 einen Nikolausrock gegen Rechts. Insgesamt drei Bands werden auftreten. Rock-, Grunge- und Funkfans werden auf ihre Kosten kommen.

Mit dem Konzert will das Jugendhaus auch ein Zeichen gegen Intoleranz, Ausgrenzung und Fremdenfeindlichkeit. In unserer Gesellschaft sei kein Platz für Rechtsextremismus und Rechtspopulismus, heißt es in der Ankündigung.

Weiterlesen
Veröffentlicht unter Aktuelles, Bingen | Hinterlasse einen Kommentar

RgR fordert besseren Schutz gegen Hass und Hetze

Der Verein Rheinhessen gegen Rechts e. V. unterstützt das derzeit laufende Gesetzgebungsverfahren zum besseren Schutz gegen Hass und Hetze im Internet. Hierzu hat sich der Verein an Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel und Bundesjustizministerin Christine Lambrecht gewandt. Zudem hat sich Rheinhessen gegen Rechts an die Landesregierung gerichtet, da diese im Bundesrat eine entsprechende Initiative ergriffen hat.

Veröffentlicht unter Aktuelles | Kommentare deaktiviert für RgR fordert besseren Schutz gegen Hass und Hetze

Fachtagung in Ingelheim

Umgang mit Rechtsextremismus vor Ort

Bereits zweimal haben Rechtsextremisten und Neonazis von der Partei „Die Rechte“ und aus freien Kameradschaften 2019 in Ingelheim Demonstrationen durchgeführt. Beide Termine waren von den Organisatoren durchaus provokativ gewählt: Während die erste Demonstration im Europawahlkampf der rechtsextremen Partei „Die Rechte“ wohl kaum zufällig auf den Geburtstag von Adolf Hitler fiel, fand die zweite Demonstration am 17. August und damit am Todestag von Hitlers Stellvertreter Rudolf Heß statt. Das Motto „Mord verjährt nicht“ knüpfte unmittelbar an rechte Verschwörungstheorien über den Selbstmord von Heß an. An beiden Tagen gelang es, koordiniert vom Ingelheimer Bündnis gegen Rassismus und Gewalt e.V. sowie Rheinhessen gegen Rechts e.V., Gegenkundgebungen zu veranstalten, die von einer beeindruckenden Zahl an Bürgerinnen und Bürgern besucht wurden.

Weiterlesen
Veröffentlicht unter Aktuelles | Kommentare deaktiviert für Fachtagung in Ingelheim

Neuer Vorstand gewählt

Zur Jahresmitgliederversammlung traf sich der Verein Rheinhessen gegen Rechts e. V. in Ingelheim. Roland Schäfer wurde erneut zum Vorsitzenden gewählt. Seine Stellvertreter sind die Mainzer Bundestagsabgeordnete Tabea Rößner sowie der Niersteiner Thomas Messer. Das Amt des Kassierers nimmt weiterhin Florian Kowalewski (Ober-Olm) wahr. Zum Schriftführer wurde Maruf Zamarai (Mainz) gewählt. Als Beisitzer wurden die Landtagsabgeordnete Pia Schellhammer (Oppenheim) Matthias Heninger (Armsheim), Stefanie Lotz (Mainz) und Christian Wertke (Armsheim) gewählt.

Der gemeinnützige Verein arbeitet seit 2008 gegen Rechtsextremismus und Rechtspopulismus und für eine starke Demokratie in Rheinhessen. “Auch für das kommende Jahr haben wir uns wieder einiges vorgenommen”, so Roland Schäfer, Vorsitzender des Vereins. “Unter anderem ist eine Fahrt für Jugendliche nach Auschwitz geplant.”  

Veröffentlicht unter Aktuelles | Kommentare deaktiviert für Neuer Vorstand gewählt