RgR hilft in der Corona-Krise

Die Corona-Krise ist eine weltweite Bedrohung. Für unsere Gesundheit, für unser Gesundheitssystem und unsere gemeinschaftliche Lebensweise. 

Während unser Gesundheitssystem mit den allergrößten Problemen zu kämpfen hat, um die Patientinnen und Patienten optimal zu versorgen, wird die Corona-Krise in anderen Ländern, insbesondere in den Entwicklungsländern, viele tausend Menschenleben fordern – nur alleine, weil die dortigen Gesundheitssysteme zu schwach sind. Hier setzen die Ehrenamtlichen von “Ärzte ohne Grenzen” an und lindern die ärgste Not, wo sie nur können. Aber auch in Europa, sogar in unseren Nachbarländern, ist Hilfe mittlerweile notwendig. Auch dort helfen die Mediziner. Dafür brauchen sie finanzielle Mittel, jeder Euro zählt.

Einen Überblick über die wertvolle Arbeit der Organisation in der Corona-Krise findet man hier:
https://www.aerzte-ohne-grenzen.de/krankheit/coronavirus

Mit einer Spendenaktion will Rheinhessen gegen Rechts e. V. das ehrenamtliche Engagement der Mediziner unterstützen und so anderen Menschen helfen! Wir stehen zusammen! Gerade jetzt!

“Wir vom Verein Rheinhessen gegen Rechts wollen zusammenstehen und denjenigen Menschen helfen, die medizinische Hilfe brauchen, sie aber nicht bekommen können, weil die staatlichen Gesundheitssysteme in ihren Ländern zu schwach sind. Ärzte ohne Grenzen versucht, hier Lücken zu schließen und rettet Leben. Rheinhessen gegen Rechts will hier durch eine eigene Spendenaktion mithelfen. Jeder Euro zählt, bitte macht mit.”

Thomas Messer, Stellvertretender Vorsitzender von Rheinhessen ggegen Rechts e. V.

Aller Voraussicht nach wird die Pandemie in einigen Wochen mit voller Wucht Westafrika und Staaten des Nahen Ostens treffen. Deshalb baut “Ärzte ohne Grenzen” unter Hochdruck entsprechende Hilfsprogramme auf und reagiert auf die Ausbreitung des Coronavirus. 

Helfen Sie mit und unterstützen Sie die Spendenaktion. Jeder Euro hilft.

Hier können Sie spenden: https://www.aerzte-ohne-grenzen.de/spenden-sammeln?cfs=p&cfd=29rrm#cff

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles veröffentlicht. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.