Recht gegen Rechts – Veranstaltung mit Ronen Steinke

Rechtsextremismus ist nach wie vor die größte Gefahr für die Demokratie. Um ihm zu begegnen, sind staatliche Akteure und Zivilgesellschaft gefordert. Welche Lehren ziehen wir aus den rechtsterroristischen Taten des NSU? Wie gehen wir mit Hass im Internet um? Was können wir gegen extrem rechte Demonstrationen oder Rockkonzerte tun?

Auch der Rechtsextremismus hat sich weiterentwickelt. Immer wieder wird auch die juristische Auseinandersetzung gesucht. Über diese Entwicklungen berichtet der Journalist und Jurist Ronen Steinke im jährlich erscheinenden Bericht “Recht gegen Rechts”. Als rechtspolitischer Korrespondent schreibt er regelmäßig u. a. in der Süddeutschen Zeitung über Rechtsextremismus und Rechtsterror.

Wir freuen uns, den rechtlichen Umgang mit Rechts gemeinsam mit Ronen Steinke am Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus näher zu beleuchtet.

Anmeldung zur Veranstaltung

    Personenanzahl:
    Ihr Name:
    Ihre E-Mail-Adresse (für kurzfristige Informationen):

    Interesse an einer Mitarbeit/Mitgliedschaft im Verein Rheinhessen gegen Rechts:
    Anmerkung (optional)



    Bleiben Sie informiert – mit unserem Newsletter